NEOS plus bregenz

NEOS plus Bregenz: „Es braucht deutlich mehr als nur einen ÖVP PR-Termin!“

18. August 2020

Grundsätzlich positiv sieht Bregenz Stadtvertreter und Bürgermeisterkandidat Alexander Moosbrugger das heutige Treffen zwischen Bürgermeister Markus Linhart, Staatssekretär Magnus Brunner, Wirtschaftslandesrat Marco Tittler sowie Klubobmann Roland Frühstück: „Es zeigt sich wieder einmal, dass NEOS wirkt. Seit Jahren pochen wir auf Verhandlungen und Ergebnisse. Das heutige Treffen ist aber sehr durchschauend, denn es wird deutlich mehr brauchen als einen ÖVP PR-Termin zwischen dem aus Bregenz stammenden Staatssekretär, dem Wirtschaftslandesrat und dem Klubobmann, der einzig und allein dem Wahlkampf geschuldet ist!“

„Das Thema Bahn und Verkehr ist immens wichtig für die Entwicklung unserer Stadt. Aber es kann nicht sein, dass immer vor einer Wahl solche Projekte wichtig sind, und dann nach der Wahl wieder in der Schublade verschwinden. So passiert es auf Landesebene mit dem Thema S18, auf kommunaler Ebene mit dem Bahnausbau in Bregenz,“ so der NEOS Stadtvertreter. „Ich erwarte mir vom Bürgermeister die Einbindung aller Parteien, um den Beschluss möglichst breit aufzustellen. So haben die Bürger_innen auch das Gefühl, dass man sie abholt.“