4. Schulautonomie statt Gesamtschuldiskussion.

Mehr Eigenverantwortung für Direktor_innen und Lehrer_innen, freie Schulwahl für Eltern und Schüler_innen.

Wir wollen Autonomie und Vielfalt in der Bildung. Wir wollen allen Talenten eine Chance geben. Wir wollen freie und eigenständige Bildungseinrichtungen, die keiner bürokratischen Überregulierung ausgesetzt sind und neue Wege gehen können. Schnell, flexibel und realitätsnah müssen sie ihre Vorstellungen umsetzen können. Die freie Wahl der pädagogischen Modelle, der Lehr- und Lernmethoden und Lehrinhalte – unter Berücksichtigung von Mindeststandards – muss Direktoren_innen und Eltern überlassen werden. Direktor_innen sollen sich ihr Lehrpersonal selbst aussuchen können.

Mit der Gestaltungsfreiheit der Inhalte muss auch der Sprengelzwang abgeschafft werden. Eltern sollen für ihre Kinder die Schule wählen können, die den Begabungen am besten entspricht. Damit Talente blühen.