« Zurück zur Übersicht

NEOS Vorarlberg unterstützen die vom Land vorgelegte Integrationsvereinbarung für Konventionsflüchtlinge

Integrationssprecherin Martina Pointner: „Ein Zusammenleben kann nur auf Basis unserer Grundwerte und in gegenseitigem Respekt funktionieren.“

Die NEOS-Abgeordnete Martina Pointner begrüßt die von der Landesregierung vorgestellte Integrationsvereinbarung: „Diese Vereinbarung ist ein klares Signal an die Menschen, die zu uns kommen. Sie macht deutlich, dass der Wunsch, in unserem Land zu leben, auch mit der Übernahme von Verantwortung verbunden ist.“

Gleichzeitig dürfe man aber nicht vergessen, dass es zu einer erfolgreichen Integration deutlich mehr brauchen werde, als Vereinbarungen und Absichtserklärungen. „Wie immer zählen am Ende des Tages nicht Worte, sondern Taten. Daher werden wir die von der Regierung präsentierten Maßnahmen erst wirklich beurteilen können, wenn wir sehen, wie sie in der Praxis umgesetzt werden“, so Pointner.