Dornbirn

Herzlich willkommen bei NEOS Dornbirn! Wir wollen echte Bürger_innenbeteiligung und transparente Finanzen in unserer Stadt. 

Team

Foto: Wolfgang  Fässler

Wolfgang
Fässler

Bürgermeisterkandidat Gemeindewahl 2020

Listenplatz 1 Gemeindewahl 2020

Foto: Günter Scrinzi

Günter
Scrinzi

Listenplatz 2 Gemeindewahlen 2020

Foto: Elisabeth Feuerstein

Elisabeth
Feuerstein

NEOS Stadtvertreterin Dornbirn

Listenplatz 3 Gemeindewahlen 2020

Foto: Martina  Hladik

Martina
Hladik

Listenplatz 4 Gemeindewahl 2020

Foto: Daniel Lutz

Daniel
Lutz

Listenplatz 5 Gemeindewahl 2020

Foto: Elisabeth  Antretter

Elisabeth
Antretter

Listenplatz 6 Gemeindewahl 2020

Foto: David Höfel

David
Höfel

Listenplatz 7 Gemeindewahl 2020

Foto: Bernhard Hamida

Bernhard
Hamida

Listenplatz 8 Gemeindewahl 2020

Foto: Horst Schneider

Horst
Schneider

Listenplatz 9 Gemeindewahl 2020

Foto: Aleksandra Allmendinger

Aleksandra
Allmendinger

Listenplatz 10 Gemeindewahl 2020

Foto: Hubert Hammerer

Hubert
Hammerer

Listenplatz 11 Gemeindewahl 2020

Foto: Anneliese Biegenzein

Anneliese
Biegenzein

Listenplatz 12 Gemeindewahl 2020

Foto: Lorenz  Hinterauer

Lorenz
Hinterauer

Listenplatz 13 Gemeindewahl 2020

Foto: Michael  Ludescher

Michael
Ludescher

Listenplatz 14 Gemeindewahl 2020

Foto: Elke Köb-Doblhamer

Elke
Köb-Doblhamer

Listenplatz 15 Gemeindewahl 2020

Foto: Kilian Holzer

Kilian
Holzer

Listenplatz 16 Gemeindewahl 2020

Foto: Ulrike Gutkas

Ulrike
Gutkas

Listenplatz 17 Gemeindewahl 2020

Foto: Fabian Haslwanter

Fabian
Haslwanter

Listenplatz 18 Gemeindewahl 2020

Foto: Mario Berchtold

Mario
Berchtold

Listenplatz 19 Gemeindewahl 2020

Foto: Brigitte Omann-Flax

Brigitte
Omann-Flax

Listenplatz 20 Gemeindewahl 2020

Foto: Muhammet  Altundal

Muhammet
Altundal

Listenplatz 21 Gemeindewahl 2020

Foto: Elke  Scrinzi

Elke
Scrinzi

Listenplatz 22 Gemeindewahl 2020

Foto: Edith  Luderscher

Edith
Luderscher

Listenplatz 23 Gemeindewahl 2020

Foto: Christian  Mäser

Christian
Mäser

Listenplatz 24 Gemeindewahl 2020

Foto: Clemens  Fetz

Clemens
Fetz

Listenplatz 25 Gemeindewahl 2020

Foto: Traudl Loacker

Traudl
Loacker

Listenplatz 26 Gemeindewahl 2020

Foto: Andreas  Vetter

Andreas
Vetter

Listenplatz 27 Gemeindewahl 2020

Foto: Brigitte  Albrich

Brigitte
Albrich

Listenplatz 28 Gemeindewahl 2020

Foto: Ali Teker

Ali
Teker

Listenplatz 29 Gemeindewahl 2020

Foto: Florian  Dieth

Florian
Dieth

Listenplatz 30 Gemeindewahl 2020

Foto: Christian  Mathis

Christian
Mathis

Listenplatz 31 Gemeindewahl 2020

Foto: Reinhard Lecker

Reinhard
Lecker

Listenplatz 32 Gemeindewahl 2020

Foto: Martin  Lau

Martin
Lau

Listenplatz 33 Gemeindewahl 2020
 

Foto: Stefan Hilbe

Stefan
Hilbe

Listenplatz 34 Gemeindewahl 2020

Foto: Daniel Speiser

Daniel
Speiser

Listenplatz 35 Gemeindewahl 2020

Foto: Florentina Mender

Florentina
Mender

Listenplatz 36 Gemeindewahl 2020

Foto: Stefanie Graf

Stefanie
Graf

Listenplatz 37 Gemeindewahl 2020

Foto: Karin Fässler

Karin
Fässler

Listenplatz 38 Gemeindewahl 2020

Foto: Siegfried Albert Bitriol

Siegfried Albert
Bitriol

Listenplatz 39 Gemeindewahl 2020

Foto: Franz Wölfler

Franz
Wölfler

Listenplatz 40 Gemeindewahl 2020

Foto: Pia Lengauer

Pia
Lengauer

Listenplatz 41 Gemeindewahl 2020

Foto: Angelika Eisen

Angelika
Eisen

Listenplatz 42 Gemeindewahl 2020

Foto: Gerald  Loacker

Gerald
Loacker

Listenplatz 43 Gemeindewahl 2020

NEOS Stadtvertreter in Dornbirn

Foto: Michael Klocker

Michael
Klocker

NEOS Stadtvertreter in Dornbirn
 

Foto: Elisabeth Feuerstein

Elisabeth
Feuerstein

NEOS Stadtvertreterin Dornbirn

Listenplatz 3 Gemeindewahlen 2020

DORNBIRN WEITERDENKEN

FÜR EIN ZUKUNFTSFITTES DORNBIRN

 

FINANZPOLITIK WEITERDENKEN. 

STEUERGELD EFFIZIENT UND SINNVOLL EINSETZEN. Seit Jahren weisen wir Neos darauf hin: Die Finanzen der Stadt entwickeln sich problematisch und zwar nicht erst seit „Corona“. Viel schädlicher als jeder Virus sind Großmannsucht und Prestigedenken – und darum ist die Pro-Kopf-Verschuldung Dornbirns die zweithöchste in ganz Österreich. Denken wir gemeinsam weiter, setzen wir Steuergeld verantwortungsvoller ein. Für die wirtschaftliche Entwicklung, für Lebens- und Umweltqualität mit einer modernen Infrastruktur.

 

STADTENTWICKLUNG WEITERDENKEN. 

INNENSTADT UND MESSEPARK ZUKUNFTSWEISEND VERBINDEN. Wie können sich die Innenstadt und der Messepark zum Wohl von ganz Dornbirn entwickeln? Sicher nicht so gut, wenn wir sie weiterhin isoliert voneinander betrachten. Sicher sehr viel besser, wenn wir es den Menschen ermöglichen, schnell und bequem von da nach dort und wieder zurück zu kommen. Alternative und umweltfreundliche Verkehrsmittel wie der Cable Liner würden das Einkaufserlebnis steigern und die Attraktivität der Stadt erhöhen.

 

MOBILITÄT WEITERDENKEN.

ÖFFENTLICHEN VERKEHR AUSBAUEN. INDIVIDUALVERKEHR MIT AUGENMASS PLANEN. Es ist nicht besonders nachhaltig, da oder dort eine Straße total zu sperren oder ab und zu ein bisschen was zurückzubauen. Über die eine (die eigene?!) Straße hinauszudenken, bringt nicht immer den schnellen persönlichen Vorteil, es ist aber notwendig, um nachhaltige Mobilität für uns alle zu konzipieren und zu fördern. Das ist bewusste Verkehrsplanung statt Aktionismus auf Zuruf. Und das brauchen wir - für die Menschen in unserer Stadt, für die Unternehmen, den Berufs- und Wirtschaftsverkehr, für unsere Kinder und Senior_innen und alle, die sich aus verschiedenen Gründen „auf den Weg machen.“

 

BILDUNG WEITERDENKEN. 

KINDER- UND SCHÜLERBETREUUNG SCHNELLER AUSBAUEN. Dornbirn hat ein tolles Bildungsangebot, aber leider kein tolles Betreuungsangebot für die Kinder und Schüler berufstätiger Eltern. Das brauchen wir aber, wenn wir attraktive Unternehmen in Dornbirn haben wollen und all die gebildeten, engagierten jungen Menschen und Familien hierbehalten möchten. Dazu gehört auch ein Unterricht, der nicht durch weitere Corona-Maßnahmen unterbrochen wird.

 

LEBENSQUALITÄT WEITERDENKEN.

LEISTBARES WOHNEN IN LEBENSWERTER UMWELT VERWIRKLICHEN. Junge Menschen wollen sich entwickeln und in guten Unternehmen arbeiten, die wiederum brauchen engagierte Mitarbeiter_innen und diese wollen gut und leistbar wohnen; auch dann noch, wenn sie nicht mehr so jung sind, aber die Familie größer geworden ist; und auch dann noch, wenn sie ihren Lebensabend genießen wollen. Deshalb setzen wir uns nachdrücklich für leistbares Wohnen ein, für Jung und Alt, in einer lebenswerten Umwelt, mit wertvoller Infrastruktur für das individuelle und gemeinschaftliche Leben

 

WIRTSCHAFT WEITERDENKEN.

ATTRAKTIVE UNTERNEHMEN ANSIEDELN. VERANTWORTUNGSVOLL MIT GEMEINDERESSOURCEN UMGEHEN. Was brauchen wir, um gute Unternehmen hierzubehalten und weitere hier anzusiedeln? Die Gewissheit und die Übereinstimmung, dass wir alle etwas davon haben. Unsere Bereitschaft, mit großen und kleinen Unternehmen klar zu kommunizieren und ihre Entscheidungen zu unterstützen. Nachvollziehbare Leitlinien und verständliche Vorgaben. Eine schnelle und zuverlässige Bearbeitung. Gemeinsames Weiterdenken darüber, was ihrer Entwicklung dient und, wie wir das Wachstum menschen- und umweltgerecht gestalten.