NEOS Götzis

Bernd Frankenhauser: „Es wird hinter verschlossenen Türen verhandelt.“

2. Februar 2022

Der aktuelle Bericht aus den Medien zum Kiesabbau wird von NEOS Götzis Fraktionsobmann Bernd Frankenhauser mit Ärger aufgenommen.

„Erneut müssen wir als gewählte Gemeindevertreter den aktuellen Stand im Projekt Kiesabbau aus den Medien erfahren. Die von uns gestellte Anfrage wurde von Bürgermeister Christian Loacker mit Verweis auf die Amtsverschwiegenheit und Vertraulichkeit nur sehr oberflächlich beantwortet. Anscheinend gilt dies nicht gegenüber den Medien. Die Bürgermeister von Götzis und Altach bestätigen, dass aktuell hinter verschlossenen Türen bezüglich des Aufteilungsschlüssels verhandelt wird, obwohl die Abgabe der Kostenkalkulationen bereits am 05.11.2021 war. Mit dem zweiten Projektpartner hat der Bürgermeister seit Dezember 2020 nicht mehr gesprochen. Es ist einfach unglaublich - aber leider wahr - wie hier von Bürgermeister Christian Loacker, der Götzner ÖVP und der Grünen Liste Götzis „gearbeitet“ wird. Wir warten nur bis auch in Götzis der nächste schwarz-grüne oder schwarz-schwarze Sideletter zum Thema Kiesabbau ans Tageslicht kommt.“

Kommenden Montag findet bereits eine nichtöffentliche Gemeindevertretungssitzung in Götzis zu diesem Thema statt. „Ich bin gespannt, ob der Bürgermeister, die ÖVP und die Grüne Liste Götzis die Karten nun wirklich offen auf den Tisch legen oder ob, die schon seit drei Monaten bekannt gewordenen Fakten, wie schon so oft verheimlicht und abgestritten werden“, erklärt Frankenhauser abschließend.