Zum Inhalt springen

Schengen-Veto schadet Glaubwürdigkeit und Wirtschaftsstandort!

Claudia Gamon
Claudia Gamon

Mit weitreichendem Unverständnis reagiert NEOS-Europaabgeordnete Claudia Gamon auf den österreichischen Alleingang beim Schengen-Veto.

„Von dem peinlichen Eindruck, den Österreich erneut auf der europäischen Bühne macht abgesehen, hat dieses Veto auch Auswirkungen auf die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Rumänien, Bulgarien und Österreich. Österreich gehört zu den wichtigsten Wirtschaftspartnern Rumäniens. Erste Geschäfte in Rumänien kündigen bereits an, österreichische Produkte boykottieren zu wollen. Das ist fatal für unseren Wirtschaftsstandort – vor allem auch für ein exportorientiertes Industriebundesland wie Vorarlberg.“ Gamon nimmt auch die Vorarlberger ÖVP in die Pflicht: „Wenn es die Vorarlberger ÖVP ernst meint mit ihrem Anspruch Wirtschafts- und Europapartei sein zu wollen, sollte sie ausnahmsweise einmal klare Kante zeigen und dieses Vorgehen verurteilen. Wie auf dem Bild zu sehen, geht es auch um den Boykott von Vorarlberger Produkten. Diese Kleingeistigkeit, die nur dem Zweck dient, eine Migrationsdebatte anzufeuern und von den eigenen Skandalen abzulenken, schadet dem Vorarlberger Wirtschaftsstandort.“

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

310030681 518000950148659 6518435432247573137 n-1631x918
30.01.2023Sabine Scheffknecht1 Minute

Gratulation nach Niederösterreich – die vermeintliche Allmacht der ÖVP wurde eingebremst und bekommt mit NEOS noch mehr Kontrolle!

"Wir freuen uns mit der gebürtigen Vorarlbergerin Indra Collini und dem ganzen NEOS-Team über dieses Ergebnis! Wir wachsen langsam, aber stetig", freut sich NEOS-Landessprecherin Sabine Scheffknecht nach den ersten Hochrechnungen zur Wahl in Niederösterreich. 

Gratulation nach Niederösterreich – die vermeintliche Allmacht der ÖVP wurde eingebremst und bekommt mit NEOS noch mehr Kontrolle!
diego-ph-fIq0tET6llw-unsplash-3308x1861
26.01.2023Johannes Gasser1 Minute

Müssen volles Potenzial sozialer Innovation in Vorarlberg entfalten!

„In Vorarlberg gibt es enormes kreatives Potential und innovative Ideen zur Bewältigung gesellschaftlicher und sozialer Herausforderungen. Viele dieser Ideen bleiben aufgrund fehlender Finanzierung und Bekanntheit ungenutzt. Das ist schade, denn neue Lösungsansätze können einen großen Mehrwert für die Gesellschaft haben. Zwar gibt es vonseiten des Landes vereinzelt Ansätze, um Innovation in diesem Bereich zu fördern, wie z.B. der Innovationscall des Sozialfonds. Wir NEOS wollen aber das volle Potential sozialer Innovation in Vorarlberg entfalten!“, betont NEOS-Sozialsprecher Johannes Gasser.

Müssen volles Potenzial sozialer Innovation in Vorarlberg entfalten!

Melde dich für unseren Newsletter an!